Die Frau, nach der man sich sehnt (D 1929) # bis 01.12.2017

 

 

 

(Quelle: www.arte.tv)

 

Marlene Dietrich in einer dramatischen Liebesgeschichte um einen jungen Fabrikerben, der sich Hals über Kopf in die mysteriöse Stascha verliebt.

 

BESETZUNG UND STAB

Autor: Max Brod
Dirigent/-in: Christian Schumann
Kamera: Curt Courant, Hans Scheib
Musik: Pascal Schumacher
Orchester: WDR Rundfunkorchester Köln
Produktion: Terra-Film AG
Produzent/-in: Hermann Grund
Regie: Kurt Bernhardt
Drehbuch: Ladislaus Vajda
Mit:Marlene Dietrich (Stascha)
Edith Edwards (Angela Poitrier, seine Tochter)
Fritz Kortner (Dr. Karoff)
Oskar Sima (Charles Leblanc)
Uno Henning (Henri Leblanc)
Bruno Ziener (Philipp, Leblancs Diener)
Karl Etlinger (der alte Poitrier)
Edith Edwards (Angela Poitrier, seine Tochter)
Land:Deutschland
Jahr:1929