Trickfilmfestival Stuttgart

Wann:
24. April 2018 – 29. April 2018 ganztägig
2018-04-24T00:00:00+02:00
2018-04-30T00:00:00+02:00
Kontakt:
www.itfs.de
Festival-Logo © Unbekannt, via Wirtschaftsförderung Region Stuttgart

 

 

Das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart – Festival of Animated Film (ITFS) ist ein seit 1982 stattfindendes Festival für Animationsfilme. Es ist die größte Veranstaltung dieser Art in Deutschland und eine der größten weltweit. Das ITFS wird von der Stuttgarter Film- und Medienfestival gGmbH organisiert, künstlerischer Leiter ist Ulrich Wegenast, kaufmännisch-organisatorischer Leiter ist Dittmar Lumpp. Das Festival startete im Zweijahresrhythmus, 2005 wurde aufgrund höherer Förderungsmittel beschlossen, das Festival jährlich zu organisieren.

Die Spanne reicht von klassischen Cartoons über künstlerische Trickfilme bis hin zu abendfüllenden 3D-Computeranimations-Spielfilmen sowie Echtzeit- und Flashanimationen. Im Rahmen der Nachwuchsförderung, die einen bedeutenden Eckpfeiler des Festivals darstellt, ist ein Wettbewerb für Studenten ausgeschrieben. Somit stammen viele der vorgeführten Filme von Film- und Kunsthochschulen.

Während des Festivals findet der „Animation Production Day“ als Businessplattform für die internationale Animationsindustrie statt. Zudem arbeitet das ITFS eng mit der FMX, der Conference on Animation, Effects, Games and Interactive Media zusammen, Europas größter Fachveranstaltung für Animation, Effekte, Games und Transmedia.

Wettbewerbe

  • Internationaler Wettbewerb: Hier werden künstlerisch herausragende Animationskurzfilme gezeigt.
  • Young Animation: Studenten internationaler Film- und Kunsthochschulen präsentieren ihre Arbeiten.
  • Tricks for Kids: Wettbewerb für anspruchsvolle Kindertrickfilme und Serien für Kinder. Begleitet von Live-Programmen und Mitmach-Aktionen.
  • AniMovie: Publikumspreis. Unterhaltsame und unkonventionelle internationale Animations-Langfilme stehen zur Auswahl.

Daneben gibt es verschiedene Preise wie den Deutschen Animationsdrehbuchpreis als Preis für das beste deutschsprachige Drehbuch für einen Animationslangfilm.

 

wikipedia.org, tfs.de

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.