Prinzipale, Agenten und Moral Hazard – TV-Produzenten im Auftrag der deutschen TV-Sender aus instutionenökonomischer Sicht

13.01.2018 Zusammenfassung Im Mittelpunkt der Analyse steht die Entwicklung der ökonomischen Beziehungen von Sender und Produzent im deutschen Fernsehfilmgeschäft. Der deutsche TV-Markt ist der zweitgrößte der Welt. Rangiert der deutsche Kinofilm u.a. durch Unterkapitalisierung im Vergleich mit den Nachbarn auf hinteren Rängen, produziert kein anderes europäisches Land so viele Fernsehfilme wie Deutschland. Die aufgrund des […]