DVD-Cover "Eine Sünde zuviel" © Konsalik-Collection, Amazon.de

EINE SÜNDE ZUVIEL (Liebesdrama, D 1998)

Ein Unfall im Labor der renommierten Stofffabrik „von Manstedt“ raubt der jungen Erbin des Unternehmens, Laura von Manstedt, das Augenlicht. Laura, die versucht hat, an der Spitze des Unternehmens die Firma des Vaters zu modernisieren und die Produktion auf umweltverträgliche Naturstoffe umzustellen, scheint nun gezwungen, ihre ehrgeizigen Pläne aufzugeben. Bert Feltoff, ihr Ehemann und gleichzeitig Manager der Firma, war bisher an die Weisungen Lauras gebunden. Nun hat er die Möglichkeit, das Ruder zu übernehmen, um das Unternehmen ganz und gar nach seinen Vorstellungen zu führen. Als sich Laura heimlich einer Operation unterzieht und ihr Augenlicht schliesslich wiedererlangt, entdeckt sie das wahre Ausmass des Betruges und beginnt, sich gegen die Intrige zu wehren…

 

Arthousekino by Netzkino

 

Drama von Udo Witte aus dem Jahr 1998. Mit: Gudrun Landgrebe, Heiner Lauterbach | Regie: Udo Witte FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Leave a Reply

Your email address will not be published.